Hamburger Lebenshilfe-Werk gGmbH
Schweriner Str. 8
22143 Hamburg

Telefon 040 / 6 75 00 60
Telefax 040 / 6 77 39 75

E-Mail info[at]lebenshilfe-werk-ggmbh[dot]de

Drucken

Merkendorfer "Kugelflieger" spielen ihr erstes Boccia-Turnier

Seit ein paar Monaten gibt es im Karl-Schütze-Heim in Merkendorf das Boccia-Team der „Kugelflieger“. Nach intensivem Üben unter der Anleitung von Boccia-Crack Ilka Hasse machten Sich die Kugelflieger am 23.2. 2019 mit drei Mannschaften und einer Trainerin auf den Weg zu ihrem ersten richtigen Boccia-Turnier. Eingeladen hatte die Evangelische Stiftung Alsterdorf in Hamburg. Hier Frau Hasses Bericht:

Wir waren sehr aufgeregt. Um 8. 45 Uhr starteten wir Richtung Hamburg. Als wir ankamen, staunten wir erstmal über die Halle. Die war so groß. Wir zogen uns dann die Sportsachen und Turnschuhe an und betraten die Halle. Es waren schon viele Mannschaften anwesend. Wir suchten uns ein Plätzchen.

Um 10.30 Uhr wurden wir begrüßt. Danach zeigte uns ein Schiedsrichter, wie und nach welchen Regeln man Boccia spielt. Das war für uns als Auffrischung nochmal gut.

Um 11.00 Uhr ging es los. Die Vorrunde. Unsere drei Mannschaften waren in Gruppen eingeteilt, Und so spielten wir fast immer gleichzeitig. Das erste Spiel mit Oli, Frank, Helmut und Anke wurde gewonnen. Das war so toll. Die anderen Spiele wurden leider verloren. In der Zwischenrunde wurden wir dann nach den gewonnenen Spielen und verlorenen Spielen eingeteilt. Da wir die meisten Spiele verloren hatten, kamen wir jetzt mit nicht so starken Mannschaften zusammen. Und nun gewannen wir auch mehrere Spiele.

So beendeten wir das Turnier mit zwei dritten Plätzen und einem vierten Platz. Alle waren stolz und zufrieden. Es war ein sehr langer Tag. Das Turnier ging bis 17.00 Uhr. Alle waren platt. So fuhren wir wieder nach Merkendorf. Einige gingen noch Essen. Andere wollten nur noch nach Hause. Ein toller Tag ging zu Ende.