Rufen Sie uns an: 040 / 6 75 00 60

Vorlesen
 
Vorlesen
 

Mit Boccia zu den Special Olympics?

Die Special Olympics 2018 in Kiel haben die sportbegeisterten Menschen im Karl-Schütze-Heim in Merkendorf zu neuen Aktivitäten angeregt. Sie freuen sich schon jetzt auf die deutschen Special Olympics 2022 in Berlin – und hoffen darauf, 2023 auch bei den internationalen Special Olympics dabei zu sein, die ebenfalls in Deutschland ausgerichtet werden.

Eine Disziplin der Special Olympics ist Boccia, und seit kurzem gibt es im Heim eine Boccia-Gruppe. Sie hat sich den Namen „Kugel-Flieger Merkendorf“ gegeben. Beim Boccia können sich auch Menschen, die nicht sehr kräftig sind oder körperliche Handicaps haben, gut beteiligen. Außerdem hat das Karl-Schütze-Heim mit Ilka Hasse eine Mitarbeiterin, die früher im Boccia-Leistungssport auf Bundesebene Erfolge feiern konnte und daher so manchen Trick verraten kann.

Die Gruppe trifft sich immer mittwochs von 17.00 – 18.30 Uhr in der Mehrzweckhalle in Merkendorf zum Training. Am 3. November 2018 hat sie ein Seminar veranstaltet, um die Regeln ganz genau kennenzulernen und zu üben. Mal sehen, was da so alles ins Rollen kommt …