Rufen Sie uns an: 040 / 6 75 00 60

Vorlesen
 
Vorlesen
 

Zweites Straßenfest beim Wohnhaus Einhausring

Zum zweiten Mal fand am 8. Juli 2017 in Hamburg-Langenbek ein Straßenfest rund um das Wohnhaus des Hamburger Lebenshilfe-Werks im Einhausring statt. Das Fest ist in Kooperation zwischen den Bewohnern und Mitarbeitern des Wohnhauses und mehreren Anwohnern der Straße organisiert worden.

Es gab ein buntes Programm mit vielen Attraktionen für Groß und Klein; darunter Live-Musik mit Tanz, grillen und Flohmarkt. Ein kleines Highlight wurde durch einen Live-Musik-Act gesetzt: Die Saxofonisten Anne Wiemann und der Gitarrist Johannes Reiners improvisierten, obwohl sie sich vorher nicht kannten, zum großen Gefallen der Besucher gemeinsam ein kleines Konzert. Das Straßenfest war sehr gut besucht, trotz unbeständigem Wetter.

Das Besondere an dem Tag war aber vor allem das Beisammensein, nachdem das eigentliche Fest zu Ende war: Mehrere Anwohner der Straße und die Bewohner des Lebenshilfe-Wohnhauses saßen gemeinsam in unserem Garten und feierten die Zusammenarbeit und den Erfolg des Tages bis in die Nacht - beim Bier trinken, plaudern und singen!