Rufen Sie uns an: 040 / 6 75 00 60

Vorlesen
 
 

Das Wohnhaus Kuehnstraße

Vorlesen

Dieses Wohnhaus besteht aus drei miteinander verbundenen Reihenhäusern. Es liegt ruhig abseits der Straße mit Blick auf das Naturschutzgebiet Jenfelder Moor. Der Jenfelder Moorpark ist nur ein paar Schritte entfernt. An der Südseite haben die Häuser Terrassen und einen großen Garten mit Fahrrad- und Geräteschuppen.

Im Wohnhaus leben zehn Frauen und Männer mit Behinderungen. Jeder hat ein Einzelzimmer. Die Küche, Esszimmer, Wohnzimmer und weitere Räume werden gemeinsam genutzt. Leider ist das Haus nicht barrierefrei – die meisten Zimmer sind nur über Treppen zu erreichen.

Neun engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewährleisten bei Bedarf eine Unterstützung „rund um die Uhr“. Die Menschen, die bei uns wohnen, verbringen Teile ihrer Freizeit gemeinsam und teilen sich viele Aufgaben im Haus. Daneben entwickelt jede(r) seine eigenen Interessen und seinen individuellen Lebensstil.

Wir unterstützen sie bei der Teilnahme in Sportvereinen, Seniorentreffs, Kursen der Erwachsenenbildung, kulturellen Veranstaltungen, Gottesdiensten und Urlaubsreisen. Menschen, die nicht mehr so mobil und gesundheitlich eingeschränkt sind, werden tagsüber im Haus begleitet.

Zwei Standorte der Elbe-Werkstätten sind mit öffentlichem Nahverkehr gut erreichbar.

Zum Einkaufszentrum Tonndorf sind es etwa 15 Minuten zu Fuß. Die Ortskerne von Jenfeld, Rahlstedt und Wandsbek sind mit dem Bus gut erreichbar.

Ansprechpartnerin

Leiterin des Wohnhauses:
Frau Anke Teschner

Telefon 040 – 66 52 40

E-Mail
kue[at]hamburger-lebenshilfe-werk[dot]de

Adresse:
Hamburger Lebenshilfe-Werk
Wohnhaus
Kuehnstraße 38b
22045 Hamburg

Lage des Wohnhauses

Impressionen

Klicken Sie auf ein Bild für eine vergrößerte Darstellung.