Rufen Sie uns an: 040 / 6 75 00 60

Vorlesen
 
 

Das Wohnhaus Gertrud-Seele-Kehre

Vorlesen

Unser Wohn-Haus ist im Stadt-Teil Neuallermöhe.
Die Straße heißt Gertrud-Seele-Kehre.

Das Wohnhaus hat 3 Stock-Werke. Das Haus hat keinen Fahrstuhl.

Im Wohnhaus leben 13 Frauen und Männer mit Behinderung.
Jeder hat sein eigenes Zimmer. Einige Zimmer haben einen Balkon.

Es gibt eine Küche, ein Wohnzimmer und eine Terrasse, die für alle da sind.

Familien und Freunde können gerne zu Besuch kommen. Wir freuen uns.

Die Menschen im Wohnhaus gestalten ihr Leben selbst.

Sie bekommen Hilfe von 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.
Den ganzen Tag, auch in der Nacht.
Und auch am Wochen-Ende.

Sie bestimmen selbst: Wobei brauche ich Hilfe?

Die Mitarbeiter helfen bei vielen Dingen. Zum Beispiel:

  • Einkaufen und Kochen.
  • Körper-Pflege und Gesundheit.
  • Geld-Planung.
  • Behörden-Gänge.
  • Freizeit-Gestaltung.
  • Zukunfts-Planung.
  • Umziehen in die eigene Wohnung.

Unser Stadt-Teil: Neuallermöhe

Das gibt es im Stadt-Teil:

  • Parks und einen Bade-See.
  • Geschäfte und Ärzte.
  • Eine Werkstatt für Menschen mit Behinderung.
  • Viele Freizeit-Angebote.
  • Treff-Punkte. Zum Beispiel:
    Im Bürger-Haus, im Sport-Verein, in der Kirche.

Mit Bus und S-Bahn kann man schnell nach Bergedorf fahren.

Ansprechpartner

Herr Bernd Esselmann
ist der Leiter vom Wohnhaus Gertrud-Seele-Kehre

Sie können ihn gerne anrufen:
Telefon 040 – 735 24 87

E-Mail
gsk[at]hamburger-lebenshilfe-werk[dot]de

Adresse:
Hamburger Lebenshilfe-Werk
Wohnhaus
Gertrud-Seele-Kehre 2
21035 Hamburg

Download

Informationen zum Wohnhaus Gertrud-Seele-Kehre in Leichter Sprache

Bilder

Klicken Sie auf ein Bild. Dann wird es groß angezeigt.